GF009 – Sterbehilfe

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Gretchenfrage, Interview

 

Veröffentlicht: 12.08.2015

Show Notes

Nach der Sommerpause möchte der Deutsche Bundestag ein neues Gesetz zur Sterbehilfe veröffentlichen. Grund für uns, uns einmal mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Dazu haben wir Dr. Andreas Staehli vor das Mikrofon gebeten. Er ist Leiter der Akademie am Johanneshospiz in Münster und eröffnet im Interview eine Perspektive, die in der öffentlichen Diskussion gerne vergessen wird: die des Zwischenmenschlichen; des Persönlichen.
Es ist eine Folge, die getragen ist von persönlicher Erfahrung und einem tiefen Einblick in die Realität der Sterbebegleitung, die einen Perspektivwechsel weg von ethisch/moralischen Fragen hin zu der Frage nach den menschlichen Bedingungen des Sterbens erlaubt.

Wir wünschen euch ein intensives Hören und Mitdenken.

Wer Andreas Stähli kontaktieren möchte kann dies tun unter:

Dr. phil. Andreas Stähli. M.A.
Rudolfstr. 31
48145 Münster
Telefon: 0251 37409278
0151-21246154
Telefax: 0251 37409326

E-Mail: a.staehli@johannes-hospiz.de

 

Danke, dass du Gast in unserem Podcast warst.

No votes yet.
Please wait...

2 Gedanken zu „GF009 – Sterbehilfe

  1. Hallo,

    nach unserem Gespräch beim Treffen in Essen habe ich mir diese Folge als erste von Eurem Podcast angehört.

    Ich bin zwar nicht gläubig, fand das Thema sehr spannend. Viele der Dinge, die hier angesprochen werden, haben mich auch schon sehr beschäftigt.

    Ich habe meine Gedanken dazu vor einer Weile in einem Blog-Artikel niedergeschrieben. Bei Interesse findet Ihr ihn hier:
    https://suspendedparticle.blogger.de/stories/2461502/

    Danke für den interessanten Podcast, ich höre wieder rein.

    No votes yet.
    Please wait...
    1. Und ich habe den Artikel gelesen und nur empfehlen. 🙂

      No votes yet.
      Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.