GFST06 Gretchenfrage Stammtisch: Spiritualität, Esoterik und warum wir kein Punkt sein können

Was kostet eigentlich Weihwasser, und hält es böse Geister fern? Ist ein spiritistisches Medium wirklich die richtige Adresse zur Trauerbewältigung? Und warum helfen Fakten nicht immer dabei, weniger Angst zu haben? Zu Gast in dieser Folge: Die fabelhafte Comiczeichnerin Sarah Burrini aus Köln, die sich vor geraumer Zeit bei Twitter derart eloquent über den unkritischen Umgang mit esoterischen Praktiken geärgert hat, dass wir sie kurzerhand zu uns eingeladen haben. Wir spazieren durch die Wirrnis vermeintlicher Heilsversprechen und werfen auch einen Blick auf katholische Praktiken, mit denen gerne mal ins Reich des Aberglaubens abgebogen wird. Viel Spaß beim Hören!

Shownotes

Sarah Burrini

Warum Weihwasser nicht gegen Covid hilft

Cold Reading

Enneagram und Christentum

Liked it? Take a second to support Gretchenfrage on Patreon!
No votes yet.
Please wait...

Ein Gedanke zu „GFST06 Gretchenfrage Stammtisch: Spiritualität, Esoterik und warum wir kein Punkt sein können

  1. Hallo Ihr Lieben!

    Es hat mir wieder sehr viel Freude gemacht, Euch zuzuhören! Nachdem ich letzten Sommer nach und nach mit wachsender Begeisterung alle bisherigen Podcast-Folgen angehört hatte, wusste ich wieder, was in den letzten Wochen irgendwie fehlte. Es gab wieder viele interessante – für manch eine/n vielleicht auch hilfreiche – Informationen und Momente zum Lachen.
    Danke für das tolle Format und ich freue mich auf weitere Folgen…

    Liebe Grüße aus Gladbeck
    Maria

    No votes yet.
    Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.