GF019: Post aus Rom Teil 1

Am 15. März 2021 erreicht eine Verlautbarung des Vatikan die katholische Welt. In Deutschland wird auf dem Synodalen Weg u.a. darum gerungen, wie die überkommene Sexualmoral und die Haltung gegenüber Homosexuellen und generell allen Menschen, deren Liebes – und Beziehungsleben nicht der lehramtlichen Norm entspricht, überwunden werden kann. Ganz praktisch geht es auf Pfarreiebene seit vielen Jahren auch darum, wie sich Segensfeiern für gleichgeschlechtliche Paare gestalten lassen. Diesen Bemühungen gegenüber positioniert sich die Glaubenskongregation in ihrem Schreiben klar ablehnend. Mark und Flo berichten aus ihrer Perspektive und ihrem Alltag als Seelsorger, was dieser Zwischenruf aus Rom für sie bedeutet, während Meike sich über den Aufruf zu pastoralem Ungehorsam freut und eine Sammlung von Links gestartet hat, die die vielfältigen Reaktionen auf das Vatikanische Machtwort bis auf Bistumsebene dokumentiert (Shownotes). Auch diese Folge ist wieder eine sehr persönliche geworden. Hört selbst!

Shownotes

Liked it? Take a second to support Gretchenfrage on Patreon!
No votes yet.
Please wait...

Ein Gedanke zu „GF019: Post aus Rom Teil 1

  1. Hey endlich wieder eine Gretchenfrage 🙂 Kopfhörer aufsetzten, ab in Garten und bei der Gartenarbeit lauschen. Gerne wieder öfter. Alles liebe euch und bleibt gesund.
    Lg D. Burger

    No votes yet.
    Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.