GF017: Von Erdbeben, Pandemien und dem Leid in der Welt – Theodizee

2020 ist ein ein Jahr, das viele einfach nur gerne vergessen würden: Klimawandel, Coronakrise, Verschwörungsmythen, Polizeigewalt – die Nachrichten überschlagen sich mit katastrophalen Nachrichten. Nicht nur glaubende Menschen stellen sich die Frage, wie es sein kann, dass wir in einer solchen Welt leben müssen. In jüdischer und christlicher Tradition fragt man sich: Wie kann G´tt/Gott das Leid zulassen? Und wie sollen wir mit dem Leid umgehen?
Die Theodizee-Frage ist so alt wie die Menschheit selbst und gemeinsam schauen wir auf Antwortversuche.

Viel Spaß beim Hören!

Shownotes

Liked it? Take a second to support Gretchenfrage on Patreon!
No votes yet.
Please wait...

2 Gedanken zu „GF017: Von Erdbeben, Pandemien und dem Leid in der Welt – Theodizee

  1. Vielen Dank, dass ihr weitermacht. Ich bin gespannt auf Meikes Geschichte.

    No votes yet.
    Please wait...
  2. High Five vom rwpod! Wir sind auch nur noch selten dabei. Wir versprechen nicht, dass wir unser Setup verbessern.
    Grüße!

    No votes yet.
    Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.