GretchenfrageSpecial – ein Crossover mit Mythos: Die Lust der Frau

Die spannendsten Dinge passieren spontan: Wir waren auf dem Podcamp 2016 in Essen. Dort trafen wir auf die hochsympathische Silke Handke und ihr Podcastprojekt “Mythos: Die Lust der Frau”. Mit ihr entspann sich die Idee, eine gemeinsame Folge zum Thema “Religion und Sexualität” aufzunehmen; nicht ganz ernst untertitelt mit “fromm ficken”.
Das Ergebnis ist unser erstes Crossover mit einem anderen Podcast, der, ungeplant, auch noch vor Publikum stattgefunden hat.

GF009 – Sterbehilfe

Nach der Sommerpause möchte der Deutsche Bundestag ein neues Gesetz zur Sterbehilfe veröffentlichen. Grund für uns, uns einmal mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Dazu haben wir Dr. Andreas Staehli vor das Mikrofon gebeten. Er ist Leiter der Akademie am Johanneshospiz in Münster und eröffnet im Interview eine Perspektive, die in der öffentlichen Diskussion gerne vergessen wird: die des Zwischenmenschlichen; des Persönlichen.
Es ist eine Folge, die getragen ist von persönlicher Erfahrung und einem tiefen Einblick in die Realität der Sterbebegleitung, die einen Perspektivwechsel weg von ethisch/moralischen Fragen hin zu der Frage nach den menschlichen Bedingungen des Sterbens erlaubt.

Hinweis!

Wir möchten euch herzlichst bitten, ein Projekt zu unterstützen, dass ein sehr spannendes zu werden scheint: Ein Film über die Podcasting-Landschaft in …

GF008 – Politik, Religion und die Option für die Armen

Theologie und Politik? Geht das zusammen? Sollte das zusammen gehen und wenn ja – wie? Um diese Frage zu beantworten haben wir uns Kompetenz an Mikrofon geholt: Dr. Julia Lis ist Geschäftsführerin des Instituts für Theologie und Politik in Münster. Mit ihr besprechen wir was sie eigentlich unter Politik versteht, wie sich Theologie und Politik zueinander verhalten und was das alles mit Flüchtlingen, Revolutionen und ungerechten Lebensformen zu tun hat.

Viel Spaß beim Hören!

GF007 – Von Jesu Tod und Auferstehung – Ostern

In dieser Folge geht es um Ostern – dem höchsten Fest der christlichen Kirche(n). Wir werfen einen Blick auf seine Geschichte und seinen Ursprung, vor allem aber auf die Liturgie und die Bedeutung für Christinnen und Christen.

Viel Spaß!

GF006 – Karneval, Charlie Hebdo und das Bilderverbot der Religionen

In der ersten Folge des neuen Jahres geht es, vom Tagesgeschehen inspiriert um die Frage, woher das vielzitierte Bilderverbot in Islam, Judentum und Christentum kommt, was es beinhaltet und was nicht und warum es, teils mit Gewalt, durchgesetzt wird. Als Hinleitung dazu dient uns der Karneval. Und natürlich sagen wir ein paar Worte zu den Anschlägen auf Charlie Hebdo aus unserer Sicht.

Viel Spaß!

GF005 – Weihnachten (und Pegida)

Zu Weihnachten eine Weihnachtsfolge – wir dachten, das passt gut.
Es geht um die Herkunft und den Sinn von Weihnachten, seinen Bräuchen und den biblischen Ursprung, um dann die Frage zu stellen, was wir heute (noch) mit Weihnachten anfangen sollen, und ob es wirklich im biblischen Sinn liegt, Weihnachtslieder gegen Ausländer zu singen.

Viel Spaß beim Hören und Frohe Weihnachten!