Gretchenfrage

Ups…

Veröffentlicht am

Da hat sich ein Fehler in der letzten Aufnahme eingeschlichen. Aus einem uns unerfindlichen Grund kommt in der letzten Folge (Gretchenfrage Stammtisch) nach dem Intro eine 5 minütige Pause. Wir arbeiten an der Korrektur und stellen die überarbeiteten Audiodateien so schnell wie möglich online.   Bitte entschuldigt diesen Fauxpas.    

GFST001 – Der Gretchenfrage-Stammtisch: Der IS

Veröffentlicht am

MP3 [74 MB]MPEG-4 AAC Audio [76 MB]Ogg Vorbis Audio [82 MB]Ogg Vorbis Audio [82 MB]Opus Audio [77 MB]Podlove Simple Chapters [2 KB]DownloadShow URL   Veröffentlicht: 8.11.2014 Show Notes Wir haben Verstärkung! Zu uns gesellt sich Konrad Neuwirth. Er ist Nerd, Programmierer und Mathematiker. Vor allem aber ist er Christ. Mit dabei sind wie immer auch […]

GF004 – Familien, Ehe, Synode

Veröffentlicht am

In der vierten Folge geht es um die derzeit stattfindende Synode der Bischöfe. 191 Bischöfe beraten über Familie, Partnerschaft und Sexualität in der heutigen Zeit. Ein Thema dominiert dabei die Berichterstattung: Der Umgang mit den Wiederverheiratet-Geschiedenen. Wir beschäftigen uns mit der Problematik und geben mögliche Auswege.

GF003 – Fastenzeit

Veröffentlicht am

In der dritten Folge befassen wir uns mit der Fastenzeit. Wir wefen einen kurzen Blick auf die Praxis im Christentum, sowie im Judentum und im Islam und diskutieren über die Sinnlosigkeit bzw Sinnhaftigkeit verschiedener Fastentraditionen.

GF002 Kirchenfinanzen

Veröffentlicht am

Seitdem die Untersuchungskommission in Limburg gegen ihren Bischof Tebartz-van-Elst ihre Arbeit aufgenommen hat, steht die Frage im Raum, wie Kirche mit ihren Geldern umgeht. Woher bekommt sie iegentlich ihre Gelder? Wofür werden sie verwendet? Und: Braucht sie eigentlich all den Reichtum, den sie so offenkundig zu haben scheint?
In dieser Folge versuchen wir zu erklären, auf welche Weise Kirche an ihre Gelder kommt, wie sie sie verwendet und warum die Kirche in Deutschland sowohl reich und gleichzeitig arm ist.

GF001 Gottesbeweise

Veröffentlicht am

In unserer ersten Folge geht es um Grundsätzliches: Können wir uns in einer naturwissenschaftlich geprägten Welt verständlich machen, wenn wir über Gott sprechen?
Können wir nachweisen, dass es das, worüber wir reden, überhaupt gibt?

Wir machen eine kleine Runde durch die klassischen Gottesbeweise und fragen am Ende, ob es einen gemeinsamen Grund geben kann, auf dem sich Naturwissenschaft und Theologie etwas zu sagen haben.